Referent*innen für Baden-Württemberg

In unserem Programm "Bildung trifft Entwicklung" (BtE) und im dazu gehörenden Programm CHAT der WELTEN (CdW) gestalten wir Globales Lernen mit Zurückgekehrten aus der Entwicklungszusammenarbeit, aus entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten und mit Menschen aus Ländern des globalen Südens. Gerne besprechen wir unsere Angebote mit Ihnen.

Kontakt

Für das Gesamtprogramm:
Rainer Schwarzmeier
Tel.: 07121 / 9479981
bildung-trifft-entwicklung@epiz.de

Für den CHAT der WELTEN:
Saron Cabero
Tel.: 07121 / 9479984
saron.cabero@epiz.de

Schüssler, Sarah

Referentin für Kindheit und nachhaltige Entwicklung , Klimawandel, Müllvermeidung und Upcycling, Formen der Diskriminierung

Diese*r Referent*in ist aktiv bei ...

Sarah hat Physiotherapie in Friedrichshafen studiert und mit einem Diplom abgeschlossen. Nach drei Berufsjahren hat sie ein Jahr in Chile in einem Zentrum für betagte und hochbetagte Menschen als „weltwärts“ Freiwillige gearbeitet. In diesem Jahr hatte sie die Möglichkeit zusätzlich zu ihrer Arbeit mit Senioren auch einen Streetworker zu Straßenkindern zu begleiten. Beruflich arbeitet sie derzeit als Physiotherapeutin und Yogalehrerin im Reha Bereich.
Mittlerweile lebt sie in einer transkulturellen Familie mit zwei deutsch-chilenischen Kindern und einem chilenischen Partner.

Die Liebe zur Bewegung und die Erfahrung aus Familie, diversen weiteren Auslandsaufenthalten (Thailand, Myanmar, Südafrika, Kapverden und Kuba) und der Arbeit in Chile, machen ihre Veranstaltungen zu einem kurzweiligen Ereignis.

Themen, die ihr besonders am Herzen liegen sind:

  • Kinderalltag hier und dort
  • Müllvermeidung und Upcycling
  • Fairer Handel
  • Diskriminierungssensibilität (auch im Gesundheitswesen)
  • Lateinamerikanische Kulturen
  • freiwilligen Dienste
  • Klimawandel am Beispiel Dürre in Chile

Die Veranstaltungen sind auf Spanisch und Deutsch durchführbar.

Zurück