Das EPiZ - Entwicklungs­pädagogisches Informations­zentrum Reutlingen

Das EPiZ in Reutlingen ist ein Haus des Globalen Lernens und der Bildung für nachhaltige Entwicklung, unter dessen Dach viele verschiedene Projekte zusammenarbeiten und Menschen sich begegnen. Wir sind vielseitig regional, wie auch bundesweit und international tätig.

Kontakt

EPiZ im Arbeitskreis Eine Welt Reutlingen e.V.
Wörthstraße 17
72764 Reutlingen
Tel.: 07121/ 9479982
E-Mail: info@epiz.de

Für allgemeine Anfragen an das EPiZ.
Bitte wenden Sie sich bei spezifischen Fragen direkt an die jeweiligen Projekte

AKTUELL

BTE im Grünen Klassenzimmer auf der Landesgartenschau in Wangen

Referent*innen des Programms Bildung trifft Entwicklung (BtE) bereichern das Veranstaltungsprogramm des Grünen Klassenzimmers auf der Landesgartenschau in Wangen im Allgäu mit globalen Themen. Unter der Rubrik „Eine Welt erleben, lokal und global handeln“ finden Sie hier ein großes Repertoire an Veranstaltungen zu Themen wie Frieden, Regenwald, Wasser, Handy, Kinderspiele u.v.m.

Screenshot der Ideenplattform des LAK

LAK Veranstaltungen, Events und Infos auf dem BNE-Kompass

Im Landesarbeitskreis Bildung für Eine Welt (LAK) engagieren sich Pädagog*innen, Lehrkräfte und Multiplikator*innen aus unterschiedlichen Bildungseinrichtungen und Servicestellen, um Globales Lernen in der schulischen Praxis Baden-Württembergs zu befördern. Sie tauschen uns aus, bilden sich fort und engagieren sich zu aktuellen bildungspolitischen Themen in der formalen, non-formalen und informellen Bildung. Auf der Homepage vom BNE-Kompass befindet sich unter dem Reiter "LAK" nun eine Seite, auf der Angebote, neue Materialien, Infos, Veranstaltungen eingegeben werden können.

mehrere Kinderbücher liegen in Stapeln auf einem Koffer und einer Picknickdecke mit Kissen

Reutlinger Familien lesen diskriminierungssensibel und vielfältig - Mobile Bibliothek mit dem Schwerpunkt diskriminierungssensible Kinderbücher

Reutlingen ist eine Stadt der Vielfalt. Um das Zusammenleben zu fördern und alle Kinder und Familien in ihrer Identität zu stärken, können vielfältige Kinderbücher einen wichtigen Beitrag leisten. Das Angebot einer im Stadtraum mobilien Bibliothek mit Kinderbüchern sowie Ausleih- und Beratungszeiten im Medienservice setzt hier an.
Weiterlesen...

BLOG

Das Projekt „Werkstatt Treffpunkt Welt“ stärkt und unterstützt pädagogische Fachkräfte von mindestens vier Kooperations-Kitas sowie Bildungsreferent*innen beim Gestalten diskriminierungssensibler Bildungsangebote durch Fortbildungen, eigene Praxiserfahrungen in einem Projekt zu den Schwerpunkten Medienarbeit und Internationale Kita-Partnerschaft, Beratungen und Austauschräume. Eine digitale Ausstellung verbindet die Elemente und präsentiert die Projektergebnisse.

Büchertisch mit mehreren Kinderbüchern

Kinder brauchen Kinderbücher und Spielmaterialien, die wie „Spiegel, Fenster und Glasschiebetüren“ (Rubine Sims Bishop) wirken: Spiegel, in denen sie sich selbst und ihre Lebenswelten finden können; Fenster, die ihnen den Blick auf die Vielfalt der Welt ermöglichen und Schiebetüren, die Einblicke in bisher Unbekanntes und den Wechsel zwischen verschiedenen Welten ermöglichen. Die Bibliothek des Medienservice im EPiZ hat inzwischen einen Schwerpunkt auf diskriminierungssensible Kinderbücher gelegt.