Junges Engagement

Junges Engagement ist Teil des Programms "Bildung trifft Entwicklung". Es bietet Rückkehrer*innen aus internationalen Freiwilligendiensten und entwicklungspolitisch Interessierten Unterstützung in ihrem Engagement.

Hier kannst du das ABC des Jungen Engagement von A, wie Aktion, bis Z, wie Ziele nachhaltiger Entwicklung, herunterladen.

Junges Engagement: Seenotrettung und Migration im Mittelmeer - eine persönliche Annäherung

| Digitaler Workshop

Der Workshop richtet sich an Aktive und Interessierte des Jungen Engagements von BtE in Baden-Württemberg.

Über Seenotfälle von Booten mit geflüchteten Menschen im Mittelmeer wird regelmäßig in den Medien berichtet. Die Veranstaltung bietet eine Einführung und persönliche Annäherung an dieses aktuelle Thema. Sie zeigt, dass die Notfälle Ausdruck ungelöster Probleme von Globalisierung und Migration sind. Die Teilnehmenden lernen Formen zivilgesellschaftlichen Engagements kennen, die auch für sie anwendbar sind und sie in ihrem entwicklungspolitisches Engagement unterstützen.

Wann?
Mittwoch, 14.07.2021, von 17:00 - 20:00 Uhr

Wo?
Online via Zoom

Wer ist dabei?
Reiner Focken-Sonneck, Diplom-Agrarbiologe, Entwicklungsfachkraft in Nicaragua, 25 Jahre bei einem großen kirchlichen Entwicklungswerk tätig und BtE-Referent. Der Referent ist nahe der deutschen Nordseeküste aufgewachsen, wo die Seenotrettung traditionell hohe Aufmerksamkeit und Wertschätzung erfährt. Er engagiert sich schon viele Jahre für die zivilgesellschaftliche Seenotrettung im Mittelmeer.

Du willst mit dabei sein?
Dann melde dich spätestens bis zum 12. Juli 2021 per E-Mail an: jungesengagement@epiz.de
Der Workshop wird sehr interaktiv sein, daher ist die Teilnehmer*innenanzahl auf 20 Personen begrenzt.

Den Veranstaltungsflyer findest Du hier.

Wir freuen uns auf Dich!

 

Zurück