Referent*innen für Baden-Württemberg

In unserem Programm "Bildung trifft Entwicklung" (BtE) und im dazu gehörenden Programm CHAT der WELTEN (CdW) gestalten wir Globales Lernen mit Zurückgekehrten aus der Entwicklungszusammenarbeit, aus entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten und mit Menschen aus Ländern des globalen Südens. Gerne besprechen wir unsere Angebote mit Ihnen.

Kontakt

Für das Gesamtprogramm:
Rainer Schwarzmeier
Tel.: 07121 / 9479981
bildung-trifft-entwicklung@epiz.de

Für den CHAT der WELTEN:
Saron Cabero
Tel.: 0157 / 33715409
saron.cabero@epiz.de

Machmer, Ludwig

Referent für Themen des Globalen Lernens mit dem Länderschwerpunkt Israel/Palästina

Diese*r Referent*in ist aktiv bei ...

Ludwig Machmer nahm zu Schulzeiten am Wahlfach "Global Studies" teil und machte sein Abitur 2016. Für ein Jahr absolvierte er dann einen Freiwilligendienst in Ramallah, Palästina, in einem Gästehaus und in einer Schule der anglikanischen Kirche. Daraufhin schloss er eine Lehre als Steinmetz/Steinbildhauer ab, bevor er begann Mathe und Sport auf Lehramt zu studieren.
Ludwig interessiert sich seit 2017 für entwicklungspolitische Bildungsarbeit, weshalb er sich entschloss BtE-Referent zu werden.


Themenschwerpunkte

  • Palästina: Leben unter der Besatzung
  • Israel: Leben mit der Besatzung
  • Schule und dann? Meine Erfahrungen als weltwärts-Freiwilliger in Palästina
  • Stein als globales Handelsgut - Segen, oder Fluch?
  • Gesundheit und Wohlergehen als UN-Nachhaltigkeitsziel durch Spiel/Spaß/Bewegung
  • Kreislaufwirtschaft (Cradle to Cradle): Nährstoff statt Müll

Zurück