Eine-Welt-Promotor*innen Programm im EPiZ

Die Promotor*innenstelle Globales Lernen ist beim EPiZ angesiedelt und will die Bereiche Globales Lernen, Global Citizenship Education, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) und weitere Bereiche einer Bildung für eine sozial-ökologische Transformation unserer Welt stärken.

Praxisworkshop: Internationale Bildungspartnerschaften

| Reutlingen oder Stuttgart

Internationale Bildungspartnerschaften ermöglichen Begegnung und Globales Lernen. Welche Möglichkeiten verbergen sich hinter dem Konzept? Wie kann Partnerschaft gelingend gestaltet werden? Im Workshop gibt es Platz für Input, Austausch und Praxisbeispiele.

Referent: Kafalo Sékongo
Eine-Welt Promotorin: Gundula Büker

Die Praxisworkshops richten sich an zivilgesellschaftliche Akteure in Baden-Württemberg, die sich in den Bereichen Eine Welt und Nachhaltigkeit engagieren.
Organisiert werden die Qualifizierungsangebote von den Eine Welt-Regional- und Fachpromotor*innen, den Interkulturellen Promotor*innen und RENN.süd.
Für die Erreichung der Agenda 2030 mit den 17 Globalen Nachhaltigkeitszielen benötigt es eine engagierte Zivilgesellschaft! Die Praxisworkshop-Reihe bietet Fortbildungs- und Qualifizierungsangebote, die sich an Gruppen richtet, die Nachhaltigkeits- und Eine Welt-Themen in ihren Vereinen bearbeiten. Neben der eigenen Fortbildung dienen die Praxisworkshops der Qualifizierung ihrer Organisation. Praxisworkshops sind interaktiv gestaltet, gehen auf die praxisbezogenen Fragen der Teilnehmenden ein und werden von professionellen Referent*innen durchgeführt.

Alle Praxisworkshops sind zu finden unter: www.deab.de und www.praxisworkshops-bw.de.

Hier können Sie auch das Informationsblatt dazu herunterladen.

Zurück