Das EPiZ - Entwicklungspädagogisches Informationszentrum Reutlingen

Das EPiZ in Reutlingen ist ein Haus des Globalen Lernens, das sowohl regional, überregional wie auch bundesweit und international tätig ist. Im EPiZ ist das Programm Bildung trifft Entwicklung BtE angesiedelt, das zurückgekehrte Fachkräfte aus der Entwicklungszusammenarbeit zu Bildungsveranstaltungen in Schulen vermittelt.

AKTUELL

Kleider machen Leute, aber es sind Menschen, die Kleider machen. Im Rahmen der Tübinger Aktionswoche "FAIRstrickt - wer zahlt den Preis der Mode?" haben wir in Tübingen eine digitale Schnitzeljagd zum Thema Mode erstellt, die Sie gerne mit Referent*innen des Programms "Bildung trifft Entwicklung" und future fashion spielen können. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Blog

Das Weltspiel ist ein Aktionsspiel, das die Verteilung von einzelnen Ressourcen (z.B. Bevölkerung, Einkommen, Energie) weltweit abzubilden versucht, um auf globale Verhältnisse und Zusammenhänge hinzuweisen. Seit Jahren wird es schon erfolgreich in der Bildungsarbeit eingesetzt. Heute geht unsere neue Weltspiel-Internetseite an den Start!

Wir freuen uns auf eure Besuche unter: www.das-weltspiel.com. Auf unserer neuen Internetseite rund ums Weltspiel wollen wir Tipps und Tricks sammeln, Erfahrungen austauschen und neue Spielideen sammeln. Dazu brauchen wir euch und eure praktischen Erfahrungen mit dem Weltspiel. Wir freuen uns auf eure Beiträge!

Im Dezember waren im EPiZ zehn Deutschlehrer*innen aus Reutlingens Partnerstadt Bouaké (Elfenbeinküste) zu Gast.
Der Besuch fand im Rahmen eines Austauschprogrammes der Stadt Reutlingen statt. Beteiligt sind dabei die Stadt Reutlingen (Amt für Städtepartnerschaft), die VHS Reutlingen und der Städtepartnerschaftsverein Reutlingen - Bouaké.
Zwei Wochen lang hospitierten die Lehrer*innen an Reutlinger Schulen, danach bereisten sie verschiedene Regionen Deutschlands mit Kafalo Sékongo, Fachpromotor für Globales Lernen im EPiZ.
Auf dem Foto sieht man Herrn Coulibaly Laka, der gerade seine Sicht zur Verteilung des Welteinkommens erklärt: sein Land, die Elfenbeinküste steht nämlich am anderen Ende der Verteilungsskala.