Das EPiZ - Entwicklungspädagogisches Informationszentrum Reutlingen

Das EPiZ in Reutlingen ist ein Haus des Globalen Lernens, das sowohl regional, überregional wie auch bundesweit und international tätig ist. Im EPiZ ist das Programm Bildung trifft Entwicklung BtE angesiedelt, das zurückgekehrte Fachkräfte aus der Entwicklungszusammenarbeit zu Bildungsveranstaltungen in Schulen vermittelt.

Blog

Woher komme ich … wo möchte ich hin? Wann bewege ich mich … wann werde ich bewegt … was kann ich bewegen?

Die Welt scheint sich immer schneller zu drehen. Das ist anregend, spannend, bewegend. Manchmal kommen wir aber auch nicht ganz mit oder erleben Stillstand. Hast du Lust dich gemeinsam mit anderen darüber auszutauschen was dich, deine Stadt und die Welt gerade bewegt?

Aufbauend auf euren „movements“ möchten wir gemeinsam Bilder und Geschichten erzählen, tanzen, singen, spielen… sichtbar machen. Die Anregungen und Methoden dazu stammen aus den verschiedensten Orten der Welt.

Ein Theaterprojekt für Frauen* ab 16 Jahren in der Weltwerkstatt des EPiZ, jeden Donnerstag (ab dem 5. März bis zum 23. Juli). Ein Einstieg ist auch noch später möglich.

Geleitet wird das Projekt von Verena Brenner (auf dem Foto links) und Monika Weber (auf dem Foto rechts) –  Verena ist BtE-Referentin in den Bereichen interkulturelle Kommunikation und Konfliktbearbeitung und Monika ist Theater- und Sonderpädagogin mit Schwerpunkt in interkultureller Arbeit.

Anmeldung und weitere Infos: info@tpz-bw.de

"Diese Woche hat uns Herr Kafalo Sekongo vom entwicklungspädagogischen Informationszentrum Reutlingen besucht. Erst mal ist Herr Sekongo ein super sympatischer Typ und er konnte uns viele wertvolle Tipps und Ideen geben, wie wir uns verbessern können und auch unser großes Problem angehen können...die Finanzierung der Flüge nach Nepal. Er war begeistert und wird uns weiter auf unserem Wege begleiten. Ihr dürft gespannt ssein auf unsere Ideen für 2020."

Diese tolle Rückmeldung an Kafalo Sékongo, Fachpromotor Globales Lernen im EPiZ und zuständig für Internationale Partnerschaften,  haben wir von Schülerinnen und Schülern der Abt-Bessel-Realschule in Buchen bekommen. Dort war Kafalo Sékongo bei der Arbeitsgemeinschaft Nepal zu Besuch.

Mehr Infos unter: https://www.realschule-buchen.de/unsere-schule/arbeitsgemeinschaften-projekte#arbeitsgemeinschaft-nepal