BtE-Referent*innen für Baden-Württemberg

In unserem Programm "Bildung trifft Entwicklung" (BtE) gestalten wir Globales Lernen mit Zurückgekehrten aus der Entwicklungszusammenarbeit, aus entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten und mit Menschen aus Ländern des globalen Südens. Gerne besprechen wir unsere Angebote mit Ihnen.

Kontakt

Rainer Schwarzmeier

Marieke Kodweiß

Tel.: 07121/ 9479981

E-Mail: bildung-trifft-entwicklung@epiz.de

Tsague, Jean Paul

Referent des globalen Lernens: Nachhaltigkeit und Bewusster Umgang mit Ressourcen, Kinderalltag, Migration,  Interkulturelles Lernen
Länderschwerpunkte: Kamerun, Afrika

Jean Paul Tsague ist in Kamerun geboren und auggewachsen. Er mag gerne sein Wissen über den Alltag, die sozialen und kulturellen Themen in seinem Heimatland und Afrika weitergeben. Seit seinem erfolgreichen Studienabschluss im Jahr 2012 in Deutschland engagiert er sich aktiv als BtE-Referent im Multiplikatoren-Programm der StuBe-BW.

Themenschwerpunkte

  • Alltag in anderen Ländern
  • Kinderalltag / Kinderrechte in anderen Ländern Bsp. Kamerun
  • Fairer Handel / Weltwirtschaft
  • Nachhaltigkeit und Bewusster Umgang mit Ressourcen
  • Migration
  • Interkulturelles Lernen, Umgang mit Vorurteilen / Klischees / Rassismus
  • Süd-Nord-Schulpartnerschaften, Städtische Entwicklung

Zurück