BtE-Referent*innen für Baden-Württemberg

In unserem Programm "Bildung trifft Entwicklung" (BtE) gestalten wir Globales Lernen mit Zurückgekehrten aus der Entwicklungszusammenarbeit, aus entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten und mit Menschen aus Ländern des globalen Südens. Gerne besprechen wir unsere Angebote mit Ihnen.

Kontakt

Rainer Schwarzmeier

Marieke Kodweiß

Tel.: 07121/ 9479981

E-Mail: bildung-trifft-entwicklung@epiz.de

Rueda Ortiz, Rocío

Referentin für Themen, interkulturelles Lernen und Alltag in anderen Ländern, Ungleichheit in Lateinamerika mit Länderschwerpunkt Kolumbien

Rocío Rueda Ortiz ist in Kolumbien geboren und aufgewachsen. Sie hat ein Doktorstudium in Erziehungswissenschaft in Spanien absolviert und danach an verschiedenen Projekten der Weiterbildung von Lehrkräften, sowie in der Sozialforschung bezüglich der Nutzung neuer Medien von armen Frauen, Indigenen und Jugendlichen in Bogotá, Kolumbien gearbeitet.

Sie lebt seit 6 Jahren in Deutschland und arbeitet als Freie Referentin für das Landesmedienzentrum in Stuttgart. Zudem ist sie noch als Dozentin an der Universität in Bogotá durch den Virtual Campus tätig. Ihre zweite Leidenschaft ist das Malen, sie hat in Deutschland zwei Kinderbücher illustriert. In ihren Bildern sind viele Szenen des Alltags in Kolumbien zu sehen. Auf diese Art und Weise baut sie ebenfalls eine Brücke zwischen den Menschen und Kulturen.

Themenschwerpunkte

  • Alltag, Geschichte, Klimazonen, Bevölkerungsstruktur in Kolumbien
  • Kinder in Kolumbien
  • Menschenrechte und Demokratieförderung in Kolumbien
  • Durchführung von Projekten der Nutzung neuer Medien z.B. von benachteiligten Bevölkerungsgruppen
  • Interkulturelles Lernen / Werte und Normen / Vorurteile / Klischees
  • Migration und Integration
  • Malen zur Integration

Zurück