BtE-Referent*innen für Baden-Württemberg

In unserem Programm "Bildung trifft Entwicklung" (BtE) gestalten wir Globales Lernen mit Zurückgekehrten aus der Entwicklungszusammenarbeit, aus entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten und mit Menschen aus Ländern des globalen Südens. Gerne besprechen wir unsere Angebote mit Ihnen.

Kontakt

Rainer Schwarzmeier
Tel.: 07121/ 9479981
bildung-trifft-entwicklung@epiz.de

Rodríguez, Camila

Referentin für Globales Lernen mit Schwerpunkt Kolumbien

Diese*r Referent*in ist aktiv bei ...

Camila Andrea Rodríguez Reyes ist in Kolumbien geboren und aufgewachsen. Sie hat dort Rechtswissenschaft studiert und sich beruflich mit Governance- und Antikorruptionsprojekten in ihrer Heimat befasst.

Mittlerweile lebt sie seit zwei Jahren in Stuttgart, arbeitet dort als Sprachlehrerin für Spanisch und engagiert sich in Fragen der interkulturellen Kompetenz im Fremdsprachenunterricht, auch im Rahmen des Globalen Lernens.

Seit 2019 ist sie als Referentin im Chat der Welten tätig.

Mögliche Veranstaltungssprachen: Spanisch und Deutsch.


Themenschwerpunkte

  • Kulturelle Vielfalt in Kolumbien
  • Fairer Handel, Weltwirtschaft, Postwachstum und Kritischer Konsum (z.B. Handy, Kleidung)
  • Ernährung
  • Antikorruption in Lateinamerika
  • Frieden und Konfliktbearbeitung in Kolumbien
  • Interkulturelles Lernen / Werte und Normen / Vorurteile / Klischees
  • Menschenrechte und Demokratieförderung in Kolumbien
  • Vertreibung, Migration und Integration
  • Umwelt / Ressourcen
  • Frauen, Gender
  • Alltag und Kinder in anderen Ländern (Kinderrechte, Kinderarbeit, Spiele)

Zurück