BtE-Referent*innen für Baden-Württemberg

In unserem Programm "Bildung trifft Entwicklung" (BtE) gestalten wir Globales Lernen mit Zurückgekehrten aus der Entwicklungszusammenarbeit, aus entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten und mit Menschen aus Ländern des globalen Südens. Gerne besprechen wir unsere Angebote mit Ihnen.

Kontakt

Rainer Schwarzmeier

Marieke Kodweiß

Tel.: 07121/ 9479981

E-Mail: bildung-trifft-entwicklung@epiz.de

Nguimkeng Kana, Corine

Referentin für Themen des Globalen Lernens: Lebensmittelverschwendung, Konsum, Kinderspiele, Ressourcen, Rassismus und interkulturelles Lernen
Länderschwerpunkte: Kamerun, Afrika

Corine Kana ist gebürtige Kamerunerin und stellt sehr gerne ihre reiche Kultur vor. Sie hat Diplomchemieingenieurwesen in Karlsruhe studiert. Anschließend hat sie von 2014-2015 das Multiplikatorenprogramm von Stube BW erfolgreich absolviert und kam somit zum Programm "Bildung trifft Entwicklung". Bis jetzt hat sie gute Erfahrungen mit folgenden Themen in Grundschulen: Lebensmittelverschwendung, Fairer Handel, Schokolade, Kinderspiele, Kinderalltag.
Sprachen: Französisch, Deutsch

Themenschwerpunkte

  • Alltag in anderen Ländern
  • Länderkunde, z.B. Land und Leute in Kamerun
  • Migration und Integration
  • Interkulturelles Lernen, Rassismus und Klischees
  • Kinderrechte, Kinderalltag, Kinderspiele
  • Ressourcen, Konsum, nachhaltiges Leben
  • Fairer Handel / Faire Produkte

Zurück