BtE-Referent*innen für Baden-Württemberg

In unserem Programm "Bildung trifft Entwicklung" (BtE) gestalten wir Globales Lernen mit Zurückgekehrten aus der Entwicklungszusammenarbeit, aus entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten und mit Menschen aus Ländern des globalen Südens. Gerne besprechen wir unsere Angebote mit Ihnen.

Kontakt

Rainer Schwarzmeier

Marieke Kodweiß

Tel.: 07121/ 9479981

E-Mail: bildung-trifft-entwicklung@epiz.de

Muñoz Blanco, Marco Arturo

Referent für Alltag in anderen Ländern, Nachhaltigkeit, Biodiversität, Ressourcen (Wald, Wasser, Boden, Luft), Interkulturelles Lernen, Musik/Kunst und Tourismus

Länderschwerpunkte: Kolumbien, Mexiko, Brasilien, Lateinamerika

Marco Arturo Muñoz Blanco ist in Kolumbien geboren und aufgewachsen. Er hat sein Biologie-Studium (Diplom) in Kolumbien absolviert, gefolgt von einem internationalen Master-Studium in Umweltmanagement in Deutschland und Mexiko, mit Feldforschung in Brasilien. In Kolumbien arbeitete er im Bereich Umweltmanagement. Seit 2015 wohnt er mit seiner Frau fest in Deutschland und beschäftigt sich mit Umweltthemen und Umweltbildung. Seit drei Jahren arbeitet er ehrenamtlich beim BUND-Bodensee-Oberschwaben und hat dort zwischen 2016 und 2017 einen einjährigen Bundesfreiwilligendienst absolviert.


Themenschwerpunkte

  • Alltag
  • Geschichte
  • Klimazonen
  • Bevölkerungsstruktur in Kolumbien
  • Biodiversität in Kolumbien, Mexiko, Brasilien oder Lateinamerika
  • Umwelt / Ressourcen (Wald, Wasser, Boden, Luft) in Kolumbien oder Lateinamerika
  • Musik / Kunst in Kolumbien oder Mexiko
  • Ökotourismus / Tourismus
  • Umgang mit Vorurteilen / Klischees / Rassismus

Hier können Sie den BtE-Einlegeflyer "Lateinamerika. Biologische und kulturelle Vielfalt, Umweltprobleme, Politik" mit den Angeboten von Marco Arturo Muñoz Blanco herunterladen.

Zurück