BtE-Referent*innen für Baden-Württemberg

In unserem Programm "Bildung trifft Entwicklung" (BtE) gestalten wir Globales Lernen mit Zurückgekehrten aus der Entwicklungszusammenarbeit, aus entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten und mit Menschen aus Ländern des globalen Südens. Gerne besprechen wir unsere Angebote mit Ihnen.

Kontakt

Rainer Schwarzmeier
Tel.: 07121/ 9479981
bildung-trifft-entwicklung@epiz.de

Merdes, Merle

Referentin für Themen des interkulturellen Lernens, Bergbau, Umwelt und Kinderalltag mit Länderschwerpunkt Peru

Als Weltwärts-Freiwillige war Merle Merdes für eine Zeit Teil der peruanischen Gesellschaft (2017-2018). Dort war sie als Lehrerassistenz in einer Grundschule tätig, hat Kunst- und Upcyclingprojekte umgesetzt und sich auch außerhalb ihrer Arbeit für Bildungsarbeit im Umweltschutz eingesetzt. Ihre Sichtweise hat sich auf viele Dinge verändert, seit sie sich mit Themen wie Bergbau, sauberem Trinkwasser, Umweltschutz oder der Gleichberechtigung der Geschlechter auseinandergesetzt hat.

Ihre Erfahrungen animieren sie, sich für die Eine Welt einzusetzen, auf der wir alle zusammen leben. Vor allem die Zusammenhänge von globaler Interdependenz faszinieren sie und wie das konkret im Alltag aussieht.


Themenschwerpunkte

  • Bergbau in Südamerika
  • Andinische Tradition - Pachamama - Mutter Erde
  • Wasser - ein knappes Gut
  • Perspektivwechsel - Alles wie immer?
  • entwicklungspolitische Freiwilligendienste

Die Veranstaltungen können auf Deutsch, Spanisch oder Englisch angeboten werden.

Zurück