BtE-Referent*innen für Baden-Württemberg

In unserem Programm "Bildung trifft Entwicklung" (BtE) gestalten wir Globales Lernen mit Zurückgekehrten aus der Entwicklungszusammenarbeit, aus entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten und mit Menschen aus Ländern des globalen Südens. Gerne besprechen wir unsere Angebote mit Ihnen.

Kontakt

Rainer Schwarzmeier

Marieke Kodweiß

Tel.: 07121/ 9479981

E-Mail: bildung-trifft-entwicklung@epiz.de

Liceras Escalante, René

Referent zu Fairem Handel, Migration und das Gute Leben mit Länderschwerpunkt Bolivien

René Liceras Escalante kommt aus Bolivien. Er ist auf dem Land geboren und aufgewachsen. Er hat Pädagogik auf Diplom an der Universität San Francisco Xavier de Chuquisaca in Sucre, Bolivien studiert und einen Master in Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Anthropologie und interkultureller Pädagogik an der Freien Universität Berlin gemacht. René Liceras Escalante hat verschiedene Weiterbildungen und Fortbildungen zu Bildung für nachhaltige Entwicklung, Nord-Süd Beziehungen zum Thema Rohstoffe und Fairer Handel, sowie Globalem Lernen in der Bildung gemacht. Derzeit arbeitet er in der Betreuung von Geflüchteten, als BtE-Bildungsreferent und beim Programm "CHAT der WELTEN".

Themenschwerpunkte:

  • Kinderalltag und Kinderarbeit
  • Bewusster Konsum / Fairer Handel: Palmöl, Schokolade, Smartphone
  • Interkulturelles Lernen / Werte und Normen / Vorurteile / Klischees / Stereotypen
  • Vertreibung, Migration und Integration
  • Umwelt / Ressourcen
  • Konflikte um die Ressource Wasser
  • Sumak Kawsay (Gutes Leben) in Bolivien und in Ecuador: gesunde Lebensweise und Wissen der einheimischen Bevölkerungen
  • CHAT der WELTEN

Zurück