BtE-Referent*innen für Baden-Württemberg

In unserem Programm "Bildung trifft Entwicklung" (BtE) gestalten wir Globales Lernen mit Zurückgekehrten aus der Entwicklungszusammenarbeit, aus entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten und mit Menschen aus Ländern des globalen Südens. Gerne besprechen wir unsere Angebote mit Ihnen.

Kontakt

Rainer Schwarzmeier

Marieke Kodweiß

Tel.: 07121/ 9479981

E-Mail: bildung-trifft-entwicklung@epiz.de

Kugler, Lilith

Referentin u.a. zu Alltagsleben und Kultur Philippinen und Burkina Faso, Handys und Globalisierung, Psychische Gesundheit in Westafrika

Lilith Kugler ist Filmemacherin und hat Audiovisuelle Medien in Stuttgart studiert. Insgesamt lebte sie drei Jahre auf den Philippinen, erstmals 2010-11 für einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst (weltwärts mit GIZ). Im Rahmen ihres Studiums drehte sie dort später Kurzfilme. Ebenfalls lebte sie als Kind 1,5 Jahre in Burkina Faso und produziert 2018 den dort gedrehten Dokumentarfilm „Die Krankheit der Dämonen“ zur kritischen Situation der psychischen Gesundheitsversorgung. Visuelle Medien stellen für sie eine wichtige Schnittstelle zwischen Kulturen dar.

Seit 2012 ist Lilith Kugler Referentin bei BtE und bietet Veranstaltungen für Interessierte allen Alters an. Ihre Länderschwerpunkte sind Burkina Faso und Philippinen.


Themenschwerpunkte

  • Handys und Globalisierung
  • Psychische Gesundheit in Westafrika
  • Traditionelle Musik in Westafrika
  • Alltagsleben und Kultur Philippinen / Burkina Faso

Zurück