BtE-Referent*innen für Baden-Württemberg

In unserem Programm "Bildung trifft Entwicklung" (BtE) gestalten wir Globales Lernen mit Zurückgekehrten aus der Entwicklungszusammenarbeit, aus entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten und mit Menschen aus Ländern des globalen Südens. Gerne besprechen wir unsere Angebote mit Ihnen.

Kontakt

Rainer Schwarzmeier

Marieke Kodweiß

Tel.: 07121/ 9479981

E-Mail: bildung-trifft-entwicklung@epiz.de

Kedagni, Pierre M.K.

Referent für Themen des Globalen Lernens mit Schwerpunkt Migration und Integration

Pierre M. K. Kedagni ist in Togo geboren und aufgewachsen. Er studierte Jura und Literatur an der Universität von Lomé. Seit 2011 lebt Pierre Kedagni in Deutschland. Er besuchte die Fachschule für Sozialpädagogik in Aalen und arbeitet als Pädagogische Fachkraft in Aalen. Dazu arbeitet er mit Flüchtlingen.

Themenschwerpunkte

  • Schule und Kindheit, Familienleben in Togo
  • Kultur und Tradition in Togo
  • Flüchtlinge aus Westafrika
  • Interkulturelles Lernen
  • Werte, Normen und Klischees
  • Kinder in anderen Ländern bzw. Alltag in anderen Ländern
  • Interkulturelle Schulpartnerschaft

Hier können Sie den Flyer von Pierre M. K. Kedagni mit seinen Bildungsangeboten zum Thema "Flucht und Asyl - Fluchtursachen und Umgang mit Stereotypen" herunterladen.

Zurück