Referent*innen für Baden-Württemberg

In unserem Programm "Bildung trifft Entwicklung" (BtE) und im dazu gehörenden Programm CHAT der WELTEN (CdW) gestalten wir Globales Lernen mit Zurückgekehrten aus der Entwicklungszusammenarbeit, aus entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten und mit Menschen aus Ländern des globalen Südens. Gerne besprechen wir unsere Angebote mit Ihnen.

Kontakt

Für das Gesamtprogramm:
Rainer Schwarzmeier
Tel.: 07121 / 9479981
bildung-trifft-entwicklung@epiz.de

Für den CHAT der WELTEN:
Saron Cabero
Tel.: 07121 / 9479984
saron.cabero@epiz.de

Elamin, Hala

Referentin für Globales Lernen, insbesondere Religion, Alltag in afrikanischen Ländern, Gender und Frauen im Sudan

Diese*r Referent*in ist aktiv bei ...

Hala Elamin ist gebürtige Sudanesin. Bereits im Sudan setzte sie sich engagiert mit Politik und Bildung auseinander. 2001 kam sie als politische Geflüchtete nach Deutschland und begann früh damit, über verschiedene politische Themen in Schulen und Gemeinden zu berichten.


Seit 2012 ist sie engagierte BtE-Referentin und führt Veranstaltungen über Islam, Frieden, Frauenthemen sowie Schulpartnerschaften durch. Mittlerweile ist sie auch im Chat der Welten tätig.

Themenschwerpunkte

  • Religion
  • Alltag im Sudan bzw. Afrika
  • Gender und Frauen im Sudan
  • Frieden
  • Heimat und Fremde: Partizipation von Migrant*innen in Deutschland

Die Veranstaltungen sind auf Deutsch oder Arabisch durchführbar.

Zurück