BtE-Referent*innen für Baden-Württemberg

In unserem Programm "Bildung trifft Entwicklung" (BtE) gestalten wir Globales Lernen mit Zurückgekehrten aus der Entwicklungszusammenarbeit, aus entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten und mit Menschen aus Ländern des globalen Südens. Gerne besprechen wir unsere Angebote mit Ihnen.

Kontakt

Rainer Schwarzmeier

Marieke Kodweiß

Tel.: 07121/ 9479981

E-Mail: bildung-trifft-entwicklung@epiz.de

Alff, Nina

Referentin für Themen des Globalen Lernens

Nina Alff, Baujahr 1963, Diplom Geographin und Wandlerin zwischen den Welten - als Entwicklungshelferin vier Jahre in Westafrika unterwegs, Kurzzeiteinsätze in Ruanda, Sambia und Malawi sowie Forschungsaufenthalte in Pakistan und Afghanistan im Wechsel mit Tätigkeiten in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit haben mich inspiriert und treiben mich weiterhin an, Menschen über den ungerechten Welthandel, unfaire Arbeitsbedingungen und strukturelle Benachteilungen weltweit zu sensibilisieren. Dabei setze ich auf Interaktion, unterschiedliche Medien, Gruppenarbeiten und die Erarbeitung von Handlungsalternativen angepasst an die Altersstruktur der Teilnehmer*innen.

Themenschwerpunkte

  • Lebenssituationen von Frauen und Männern in ausgewählten Ländern
  • Geschlechtergerechtigkeit
  • Handel statt Hilfe - der unfaire Welthandel und die Herausforderungen der Internationalen Zusammenarbeit im Zeitalter der Globalisierung

Zurück