Referent*innen für Baden-Württemberg

In unserem Programm "Bildung trifft Entwicklung" (BtE) und im dazu gehörenden Programm CHAT der WELTEN (CdW) gestalten wir Globales Lernen mit Zurückgekehrten aus der Entwicklungszusammenarbeit, aus entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten und mit Menschen aus Ländern des globalen Südens. Gerne besprechen wir unsere Angebote mit Ihnen.

Kontakt

Für das Gesamtprogramm:
Rainer Schwarzmeier
Tel.: 07121 / 9479981
bildung-trifft-entwicklung@epiz.de

Für den CHAT der WELTEN:
Saron Cabero
Tel.: 07121 / 9479984
saron.cabero@epiz.de

Alarcón González, Ximena

Referentin für kreatives Leben, interkulturelles Lernen mit Länderschwerpunkt Chile

Diese*r Referent*in ist aktiv bei ...

Ximena Alarcón González wurde in Santiago de Chile geboren, studierte Grafik in Santiago und kam im Alter von 25 Jahren nach Deutschland. Seit ihrer Kindheit hat sie an Projekten in den Bereichen Kunst, Musik und Tanz teilgenommen, wobei sie durch ihre umfangreiche Arbeit in Chile und Deutschland ihre Erfahrungen im Bereich Musik, Tanz und Handwerk erweitert hat. In Deutschland hat sie an verschiedenen Workshops teilgenommen, um den neuen Generationen den Reichtum der südamerikanischen Kultur zu vermitteln.


Themenschwerpunkte

  • Alltag in Chile
  • Ernährung
  • Kreatives Lernen
  • Musikinstrumente lernen
  • Tanz, Rhytmus
  • Handarbeiten

Die Veranstaltungen sind auf Deutsch und Spanisch durchführbar.

Zurück