Referent*innen für Baden-Württemberg

In unserem Programm "Bildung trifft Entwicklung" (BtE) und im dazu gehörenden Programm CHAT der WELTEN (CdW) gestalten wir Globales Lernen mit Zurückgekehrten aus der Entwicklungszusammenarbeit, aus entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten und mit Menschen aus Ländern des globalen Südens. Gerne besprechen wir unsere Angebote mit Ihnen.

Kontakt

Für das Gesamtprogramm:
Rainer Schwarzmeier
Tel.: 07121 / 9479981
bildung-trifft-entwicklung@epiz.de

Für den CHAT der WELTEN:
Saron Cabero
Tel.: 07121 / 9479984
saron.cabero@epiz.de

Ocampo, Margarita Marìa

Referentin für Globales Lernen mit Länderschwerpunkt Kolumbien

Diese*r Referent*in ist aktiv bei ...

Margarita Marìa Ocampo schloss ihr Studium in "Kommunikation und Journalismus" in Kolumbien ab und absolvierte anschließend ein Spezialisierungsstudium in Kommunikation und politischem Management an der Universität Complutense in Madrid.

Seit fast 20 Jahren arbeitet sie in Kolumbien mit NGOs, Regierungen und Einrichtungen der internationalen Zusammenarbeit in Projekten der Bürgerbildung für den sozialen Wandel und in der technischen Unterstützung regionaler Teams in Bildungs-, Partizipations- und Beschäftigungsfragen.

Themenschwerpunkte

  • Kritische Perspektive auf die Massenmedien
  • Kommunikation und Bildung für den sozialen Wandel
  • Kolumbien: Zeitgeschichte und Kultur
  • Kolumbien: Fairer und unfairer Handel am Beispiel Kohle und Kaffee
  • Kritischer Konsum
  • Die Mode von heute und morgen: Nachhaltigkeit und andere "Trends" aus der Mode-, Umwelt- und Sozialperspektive

Die Veranstaltungen sind auf Deutsch und Spanisch durchführbar.

Zurück