Referent*innen für Baden-Württemberg

In unserem Programm "Bildung trifft Entwicklung" (BtE) und im dazu gehörenden Programm CHAT der WELTEN (CdW) gestalten wir Globales Lernen mit Zurückgekehrten aus der Entwicklungszusammenarbeit, aus entwicklungspolitischen Freiwilligendiensten und mit Menschen aus Ländern des globalen Südens. Gerne besprechen wir unsere Angebote mit Ihnen.

Kontakt

Für das Gesamtprogramm:
Rainer Schwarzmeier
Tel.: 07121 / 9479981
bildung-trifft-entwicklung@epiz.de

Für den CHAT der WELTEN:
Saron Cabero
Tel.: 07121 / 9479984
saron.cabero@epiz.de

Hausen, Norbert

Referent für Themen des kulturellen Austausches, Alltag in anderen Ländern, Globale (Un-)Gerechtigkeit und Fluchtursachen mit den Länderschwerpunkten Senegal und Mali

Foto von Norbert Hausen

Diese*r Referent*in ist aktiv bei ...

Norbert Hausen organisiert seit über 20 Jahren überregionale Tourneen für Musiker*innen aus Afrika und Asien. Er lebte 7 Jahre im Senegal, wo er bis heute familiär gebunden ist und als Kulturreferent beim Goethe-Institut tätig war. Sowohl im Senegal als auch in Marokko organisierte er Musikfestivals und bereiste viele Länder in Asien, dem Nahen Osten sowie auf dem gesamten afrikanischen Kontinent.

Bei seinen Veranstaltungen teilt er mit den Teilnehmenden seine langjährige Auslandserfahrung und wendet interaktive und kreative Methoden an.


Themenschwerpunkte

  • Kulturaustausch: Die Rolle der Musiker*innen in Westafrika
  • Alltag im Senegal
  • Globale (Un-) Gerechtigkeit am Beispiel von europäischen Gemüseexporten und Fischereirechten
  • Umgang mit Vorurteilen & Klischees
  • Fluchtursachen verstehen und bekämpfen

Die Veranstaltungen sind auf Deutsch, Französisch und Englisch durchführbar.

Zurück