Unsere Projekte und Programme

Um Ihnen einen optimalen Service für Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung bieten zu können, bauen wir an unserem "Haus des Globalen Lernens" ständig weiter. Das Haus wird gestützt und getragen von Programmen und Projekten, die sich gegenseitig ergänzen.

Kindheitsgeschichten im Fokus der Nachhaltigkeit erzählen

„Nachhaltigkeit erzählen: unsere Kindheitsgeschichten“ ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem EPiZ Reutlingen/Programm Bildung trifft Entwicklung, dem Welthaus Stuttgart und Ars narrandi e.V. …wenn Worte wandern…

Das Ziel des Projektes ist es, Kinder und Jugendliche lebendig und auf Augenhöhe mit authentischen Geschichten aus der eigenen Biografie für die Ziele der Nachhaltigkeit zu sensibilisieren und sie zu empowern, sich als wertzuschätzende Betroffene und Akteure des eigenen Lebens zu betrachten.

Erlebnisse aus der Kindheit in den verschiedenen Kulturen sind extrem vielfältig und für alle lehrreich. Wenn sie gut erzählt werden, gewinnen sie an Wertschätzung, Tiefe und an Tragweite, berühren und motivieren. Die Kindheit ist die entscheidendste Lebensphase des Menschen. In dieser Phase werden die Weichen für das ganze Leben gestellt.

Ablauf

Das Projekt besteht zunächst aus Workshops, bei denen Menschen aus unterschiedlichen Kontinenten zusammenkommen, um im Team ihre packenden Kindheitsgeschichten zum Ausdruck zu bringen und zur gegenseitigen Unterstützung auszutauschen.

Die Geschichten sollen später in Schulklassen, Jugendhäusern usw. live erzählt werden und den Austausch zwischen den Zuhörenden anspornen.

Zusätzlich sollen Podcasts entstehen, damit auch in der Coronazeit Menschen ins Gespräch kommen können.

Die Workshops werden organisiert und durchgeführt von der professionellen Erzählerin Odile Néri-Kaiser (ars narrandi e.V.) und der EPIZ-Koordinatorin (BtE) Saron Cabero.

Kontakt

Kindheitsgeschichten nachhaltig erzählen

Saron Cabero
Tel.: 07121/ 9479984
E-Mail: saron.cabero@epiz.de

Die Veranstaltungen finden abwechselnd im Globalen Klassenzimmer des Entwicklungspädagogischen Informationszentrum (EPiZ) in Reutlingen und im Welthaus Stuttgart statt.

Die Teilnahme und Verpflegung sind kostenlos. Fahrtkosten können übernommen werden.

Veranstaltende

Bildung trifft Entwicklung regionale Bildungsstelle Baden-Württemberg im Entwicklungspädagogische Informationszentrum in Reutlingen, Welthaus Stuttgart und ARS NARRANDI e.V./Wenn Wort wandern...

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des