FaireKITA Baden-Württemberg im EPiZ

Das EPiZ Reutlingen ist ab 2021 Träger des Projekts "FaireKITA Baden-Württemberg". Das bundesweite Projekt FaireKITA ist Ende 2020 ausgelaufen und wird nun in den beteiligten Bundesländern selbstständig weitergeführt, auch in Baden-Wüttemberg. Für die Bewerbungen, Auszeichnungen und auch die anstehenden Wiederauszeichnungen ist ab sofort das Projekt-Team im EPiZ Reutlingen zuständig.

Knack die Nuss! Eine Weltreise auf den Spuren von Nüssen und Trockenfrüchten

| Digitale Veranstaltung

Knack die Nuss! Eine Weltreise auf den Spuren von Nüssen, Samen, Kernen und Trockenfrüchten.

Unsere Reise beginnt vor der Haustüre: Walnüsse und Haselnüsse wachsen auch bei uns. Apfelringe haben die Kinder sogar schon selbst hergestellt. Wie sieht es mit den Rosinen aus? Wachsen die auch auf Bäumen? Kennt jemand einen Rosinenbaum? „Nein – Rosinen sind doch getrocknete Weintrauben!“ meinte Felix, eines der Vorschulkinder. Richtig! Hätten das alle anderen auch gewusst? Aber woher kommen die Mandeln oder die Erdnüsse? Die Spuren der verschiedenen Nüsse, Samen, Kerne und Früchte führen die Erzieher*innen und die Kinder in ferne Länder und sogar auf verschiedene Kontinen

Auf der Spurensuche nach der Herkunft von Nüssen, Samen, Kernen und Trockenfrüchten können Kinder spielerisch und mit allen Sinnen die Umwelt erforschen, genussvolle Erfahrungen sammeln und globale Zusammenhänge entdecken. Sie können auf dieser Reise über Gerechtigkeit und den Klimaschutz nachdenken, Vielfalt erkunden und sogar Kochen lernen. Wenn bereits Kita-Kinder erkennen, wie Lebensmittel angebaut, geerntet und verarbeitet werden, hilft es ihnen die Welt von Anfang an besser zu verstehen. Durch die praktischen Erfahrungen entwickeln Kinder einen wertschätzenden und achtsamen Umgang mit unseren Lebensmitteln und den Menschen, die sie produzieren.

Im Rahmen des Workshops betrachten wir die Herkunft der Nüsse, Samen, Kerne und Früchte aus der Perspektive der Weltbeschützer und Zukunftsgestalter und werfen einen genaueren Blick auf den Fairen Handel.

Diese Veranstaltungen richtet sich an pädagogische Fachkräfte und Mitarbeiter*innen in Kitas, Bildungsreferent*innen, interessierte Eltern, Trägervertreter*innen, Kochkünstler*innen und alle, die sich für ein weltbewusstes Essen und Trinken in der Kita engagieren wollen.

Referent*innen:

  • Karin Wirnsberger, Bildungsreferentin für Globales Lernen und Bildung für Nachhaltige Entwicklung,
    Projektkoordinatorin FaireKITA Baden-Württemberg im Entwicklungspädagogischen Informationszentrum EPiZ Reutlingen
  • Estella Schweizer, Mitarbeiterin bei Fairfood Freiburg sowie Gastro Coach & Agentin für angewandten Genuss

Literatur:

kikune e.V.: Bildungsmaterial "Knack die Nuss - Eine Weltreise auf den Spuren von Nüssen und Trockenfrüchten"
Link zum Download (kostenlos)

Karin Wirnsberger: Ein Blick über den Tellerrand - Nachhaltiges Essen & Trinken in der Kita
Juni 2021, Herder Verlag, 96 Seiten, kartoniert, 18 EURO
Link zum Buch


Links:

www.kikuna-welt.de

www.faireKITA-bw.de


Eine Veranstaltung von FaireKita Baden-Württemberg und der Initiative kikuna e.V. - Zukunft Nachhaltig Gestalten

Gefördert durch

  • Engagement Global mit Mitteln des BMZ
  • Brot für die Welt mit Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes

 

 

Zurück