Programm "Bildung trifft Entwicklung" im EPiZ

Das EPiZ ist regionale Bildungsstelle des Programms "Bildung trifft Entwicklung" (BtE). Diese umfasst die drei Programmlinien:

  • Bildung trifft Entwicklung - Globales Lernen mit persönlichen Erfahrungen aus Ländern des globalen Südens
  • CHAT der WELTEN - Globales Lernen und digitale Medien
  • Junges Engagement - Entwicklungspolitisches Engagement von Rückkehrer*innen aus internationalen Freiwilligendiensten

BtE und IKPP: Wer verändert die Welt? Engagement für eine ökologisch-solidarische Welt

| EPiZ Reutlingen (Wörthstr.17, 72764 Reutlingen)

Workshop von 17-20 Uhr

Wir engagieren uns privat, in Organisationen und sozialen Bewegungen, um die Welt zu verändern. Wie wichtig sind uns dabei Vision und Strategie? Und wie können wir gemeinsam mit welchen anderen Gruppen und Personen wirklich unsere Ziele erreichen? Im Workshop reflektieren wir machtkritisch unser Engagement und lernen Ansätze kennen, gemeinsam für eine ökologisch-solidarische Welt zu handeln. Wir wollen einen Raum schaffen, uns zu vernetzen und über die eigenen Kontexte hinaus zu wachsen.

Veranstalter:
EPiZ/Programm "Bildung trifft Entwicklung" und
telar e.V./Interkulturelles Promotor*innen-Programm

Corona-Hinweis: Aufgrund der Corona-Pandemie kann der Workshop in Präsenz nur mit 15 Teilnehmer*innen stattfinden, die genesen, geimpft oder getestet (24h) sind. Ein entsprechender Nachweis ist mitzubringen.

Eure/Ihre Anmeldung mit
Name/Vorname:
Emailadresse:
Wohnort:
Initiative:
bitte an Marieke Kodweiß, anmeldung@epiz.de bis zum 14.07.2021.

EPiZ/Programm Bildung trifft Entwicklung: Das EPiZ in Reutlingen ist ein Haus des Globalen Lernens und der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Das Programm "Bildung trifft Entwicklung" vermittelt Referent*innen für Bildungsveranstaltungen, die eine Verbindung vom Weltgeschehen zum eigenen Leben herstellen und Möglichkeiten aufzeigen, sich selbst aktiv für eine gerechtere Welt einzusetzen.
https://www.epiz.de/projekte/bildung-trifft-entwicklung/

telar e.V./Interkulturelles Promotor*innen-Programm: Wir zielen auf die Eröffnung eines multikulturellen Dialogs, durch den wir verstehen, dass Teilhabe erst da anfängt, wo alle Stimmen gehört werden können. Wir wollen auf der Grundlage einer nachhaltigen Entwicklung Brücken bauen und verbinden, denn schon unsere Mitglieder selbst kommen aus unterschiedlichen Teilen dieser einen Welt.
https://www.deab.de/themen-programme/interkulturelles-promotorinnen-programm/

Adresse:
Entwicklungspädagogisches Informationszentrum (EPiZ) Reutlingen
Regionale Bildungsstelle Baden-Württemberg des Programms
"Bildung trifft Entwicklung"
Wörthstr. 17
72764 Reutlingen
Tel: 07121/ 9479981
Bus-Haltestelle: Georgenstraße, zu Fuß ca. 20 min vom Reutlinger Hauptbahnhof

Alle Infos könnt ihr auch hier mit unserer Einladung herunterladen.

Zurück