„Bibliotheken sind geheime Fenster -
durch sie kann man in andere Länder,
Kulturen und Herzen schauen.“

Rafik Schami

Öffnungszeiten und Kontakt

Dienstag und Donnerstag
14 bis 17 Uhr oder nach telefonischer Absprache

Tel: 07121 491060
E-Mail: info@epiz.de

Unser Beratungsangebot

Unser Bibliotheks-Team berät Sie gerne:

  • Sie möchten ein Unterrichtseinheit oder ein Projekt planen?
  • Sie benötigen eine thematische und zielgruppenspezifische Medienübersicht?
  • Sie möchten wissen, wie die Bibliothek und unser Ausleih-Service funktionieren?
  • Sie benötigen einen aktuellen Medientipp s. rechts
Unterstützung bei der Medien-Recherche für Ihre Unterrichtsplanung

Sie möchten ein Unterrichtseinheit oder ein Projekt planen? Z.B. "Kinder in aller Welt", "Fairer Handel", "Nachhaltige Entwicklungsziele", "Weltreligionen"? Und Sie benötigen gezielt dafür ein spezielles Medienangebot? Die Mitarbeiter/innen des EPIZ stehen Ihnen zur intensiven Beratung bezüglich der Materialien telefonisch und während der Bibliotheks-Öffnungszeiten gerne zur Verfügung.

Medienlisten

Sie benötigen eine thematische und zielgruppenspezifische Medienübersicht? Wenn Sie uns Thema, Zielgruppe und Anwendungsbereich Ihres geplanten Projektes nennen, können wir Ihnen individuelle Medienlisten erstellen. Wir schicken Ihnen gerne unser Angebot postalisch oder per E-Mail zu.

Bibliotheks-(Ein-)Führungen

Sie möchten wissen, wie die Bibliothek und unser Ausleihservice funktionieren? Wir bieten Bibliotheks-(Ein-)Führungen für Einzelpersonen und Gruppen an. Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

Medientipps

Medientipp Juni 2018

Imke Müller-Hellmann: Leute machen Kleider - eine Reise durch die globale Textilindustrie

Ein ganz alltäglicher Morgen: Aufstehen, ins Bad gehen, sich ankleiden. Doch was wäre, wenn aus dem Schrank die Menschen klettern würden, die unsere Kleidung hergestellt haben? Was würden sie von ihrer Arbeit und von ihrem Leben erzählen? Imke Müller-Hellmann nimmt ihre Lieblingskleidungsstücke und fährt los: Bangladesch, Vietnam, Portugal, Schwäbische Alb, Thüringen, China ... Sie lernt die Näherin ihrer Fleecejacke kennen, den Textilveredler von Slip Claudia und die Spinnerin des Garns ihrer Wandersocken. Sie interviewt Firmenchefs in deutschen Luxushotels und Manager auf staubigen, bengalischen Pisten, fährt an chinesischen Betriebstoren vor und bedankt sich bei den verblüfften Angestellten für ihre Lieblingsjacke. Wovon träumt eine Wanderarbeiterin in China, die 10 bis 12 Stunden am Tag unter Neonlicht näht? Was erhofft sich ein Näher in Bangladesch von seiner Zukunft? Was eine Schuhmacherin in Portugal? Doch bis sie die Menschen besuchen und kennenlernen kann, braucht es Beharrlichkeit. Die Autorin ringt mit den Firmen ihrer Kleidungsmarken um die Herausgabe der Zulieferernamen und bittet Gewerkschaften um Hilfe bei der Suche nach den Menschen, die ihre Kleidung fertigten. Leute machen Kleider ist eine Reise durch die globale Textilproduktion, voller sehr persönlicher Begegnungen. Leute machen Kleider sind überraschende Einblicke in eine weltweit vernetzte, gigantische Industrie. Ein Buch, das vor allem von den Menschen erzählt, die so weit weg zu sein scheinen, es aber eigentlich nicht sind – tragen wir ihre Arbeit doch täglich auf unserer Haut.

Alle Medientipps »