Globales Lernen

... bedeutet für uns, mit Ihnen in Zeiten der Globalisierung zu lernen. Wir nehmen globale Zusammenhänge unter die Lupe: Welche Rolle und Verantwortung haben wir in der Weltgesellschaft? Kritisch und optimistisch entwickeln wir Zukunftsvisionen von einer gerechten, friedlichen Welt, in der natürliche Ressourcen geschont werden. So entdecken wir gemeinsam Möglichkeiten, die Globalisierung jetzt gerecht zu gestalten.

Weltspiel

Das Weltspiel ist ein Aktionsspiel, das die Verteilung von einzelnen Ressourcen (z.B. Bevölkerung, Einkommen, Energie) weltweit abzubilden versucht, um auf globale Verhältnisse und Zusammenhänge hinzuweisen. Seit Jahren wird es schon erfolgreich in der Bildungsarbeit eingesetzt. Seit Dezember 2019 sind wir mit einer Internetseite rund um das Weltspiel online. Dort bieten wir Informationen rund um das Weltspiel, Erfahrungsaustausch zum Weltspiel und neue Spielideen. Zudem finden Sie dort Begleitmaterial zum Download wie

  • die Beschreibung der beiden Basismodule Weltbevölkerung und Welteinkommen,
  • Tipps zur Auswertung der beiden Basismodule,
  • die Zahlen zum Weltspiel,
  • weitere Module zum Weltspiel zum Beispiel Kakao, Flucht und Migration, Frauenwelten.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge zu praktischen Erfahrungen mit dem Weltspiel! Alle Informationen, Beiträge und Materialien zum Download finden Sie unter: www.das-weltspiel.com

Bei uns können Sie das Weltspiel in Form einer begehbaren und strapazierfähigen Spielfolie in zwei Größen und aus Stoff erhalten.

Entleihbar in der EPiZ-Bibliothek: Lernkisten

Zum Kauf nutzen Sie bitte das Bestellformular unter dem Reiter "Weltspielplane kaufen".

  • Kleine Weltspielplane (2m x 2,75m) zu einem Preis von 125 € (plus Porto).
  • Große Weltspielplane (4m x 5m) zu einem Preis von 420 € (plus Porto).
  • "Weltspiel to go" (aus Stoff, 1m x 0,75 m) zu einem Preis von 45 € (plus Porto).

Globaler Jahresplaner 2022

Für das Jahr 2022 hat das EPiZ (Programm „Bildung trifft Entwicklung“) einen Globalen Jahresplaner entwickelt: "Klimagerechtigkeit - Climate justice!" Wie in den Vorjahren sind auch diesmal wieder viele religiöse und kulturelle Tage, gesetzliche Feiertage, internationale Gedenktage und -wochen sowie bundesweite Veranstaltungen eingetragen. Die Terminseite ist mit unserem neuen Design der Weltspielplane hinterlegt, die wir in 2021 überarbeitet haben.

"Klimagerechtigkeit" hinterfragt bestehende soziale Ungleichheiten, koloniale Kontinuitäten und globalisierte, unsolidarische Lebensweisen. Gesellschaften, die den Klimawandel hauptsächlich verursachen, haben weniger mit den zerstörerischen Auswirkungen für Mensch und Natur zu kämpfen. Hingegen leiden diejenigen Menschen, die am wenigsten zu den Klimaveränderungen beitragen, auch in Zukunft am meisten unter den Folgen. Südafrikanische Klimagerechtigkeits-Aktivist*innen zeigen mit der "Climate Justice Charter" auf: Wo müssen wir aktiv werden, um einen tiefgehenden und gerechten Wandel zu erreichen? Unsere Mindmap "Klimagerechtigkeit" greift deren Impulse auf und regt zum Austausch über Klimagerechtigkeit an. Das digitale Begleitmaterial gibt Hintergrundinformationen und stellt Möglichkeiten für die Bildungsarbeit vor. Bald hier verfügbar.

"Climate justice" questions existing social inequalities, colonial continuities, and globalized, unsolidary ways of life. Societies that primarily cause climate change struggle less with the destructive effects on people and nature. In contrast, those people who contribute least to climate change will continue to suffer the most in the future. South African climate justice activists show with the "Climate Justice Charter": Where do we need to take action to achieve deep and just transition? Our mind map builds on their impulses and encourages discourse about climate justice. The digital accompanying material provides background information and presents possibilities for educational work. Coming soon.

Bestellungen bitte an folgende E-Mail-Adresse senden: claudia.klatt@epiz.de
Wir senden Ihnen den Kalender kostenfrei zu, bitten jedoch um eine Spende in Höhe von 4 € auf das Konto:

EPiZ im AK1W
Kreissparkasse Reutlingen
IBAN: DE66640500000000034124
BIC: SOLADES1REU
Betreff: Globaler Jahresplaner 2022

Terminseite

Rückseite

Weltkarte "Vielfalt sprechen lassen"

Die Weltkarte auf Englisch und in den jeweiligen Landessprachen macht die Sprachen der Welt sichtbar und stellt damit die kulturelle und soziale Vielfalt in unserem Umfeld dar. Die Ziele der Karte sind es, die Perspektiven des Globalen Südens zu stärken, Machtverhältnisse deutlich zu machen sowie verschiedene Sprachen in unserem Umfeld zu nutzen. Das dazugehörige Begleitheft in Deutsch und Englisch gibt Anregungen zur Arbeit mit Sprachenvielfalt im Globalen Lernen. Hier können Sie die Karte downloaden. Unter folgender Adresse können Sie diese Materialien auch in gedruckter Form anfordern: weltkarte@engagement-global.de

Erklärfilm zum Thema Frauenrechte

In einem transdisziplinären Projekt des EPiZ/Programm "Bildung trifft Entwicklung" mit der Hochschule Esslingen haben Studierende diesen Erklärfilm in Legetechnik zum Thema Frauenrechte erstellt.

Hier finden Sie weiterführende Dokumente und Links zu dem Erklärfilm zum Thema Frauenrechte:

In unserer Bibliothek steht Ihnen der Film auf CD und ein Präsenzordner mit weiteren Begleitmaterialien zur Verfügung.

Toolkit Schule global entwickeln - wieder verfügbar

Schule global entwickeln – ein Toolkit für alle, die ihre Schule ganzheitlich im Sinne Globalen Lernens weiter entwickeln möchten

Im EPiZ-Projekt „Globales Lernen in Schulprofilen“ (GLSP) wurde an 8 Projektschulen in Baden-Württemberg die Idee des Whole School Approach umgesetzt: Bildung für nachhaltige Entwicklung und Globales Lernen sollten in den Schulstrukturen verankert werden.

Im Laufe des GLSP-Projekts wurde ein Toolkit für Schulentwicklung im Sinne von BNE/GL erstellt.

Die Schulstrukturen wurden in einer Mindmap abgebildet.

"Globales Lernen in der Schule" verzweigt sich in die Aspekte:

  • Schule als Lernort (ökofaire Produkte, sparsamer Umgang mit Ressourcen, nachhaltiges Mobilitätskonzept, gesunde Ernährung ...),
  • Schule als Ort neuen Lernens (selbstorganisiertes Lernen, Lernen in Projekten, fächerübergreifender Unterricht ...),
  • Schule als Lebensraum (Schulfeste, Projekttage ...),
  • Schulische Akteure (Schüler*innen, Lehrkräfte ...),
  • Schule und Umfeld (Lernorte in der Kommune, Kooperationen mit NRO ...),
  • Internationale Bezüge (Referent*innen aus Ländern des Globalen Südens, Internationale Partnerschaften, CHAT der WELTEN ...),
  • Schulprofil (Leitbild, Schulcurriculum, Name der Schule ...).

Das Besondere dieses Toolkits: Die Mindmap existiert nicht nur als Plakat, sondern auch in Form von Karten, die auf Tischen oder dem Boden ausgelegt werden können. So können sich große Gruppen (z.B. ein Lehrerkollegium) in Kleingruppen aufteilen und sich mit einem der sieben Kernbegriffe unter zwei Gesichtspunkten auseinander setzen:

  1. Was haben wir oder machen wir schon? So wird eine Bestandsaufnahme all dessen erstellt, was in der Schule bereits an BNE/GL läuft. Häufig sind das wertvolle Einzelinitiativen oder mühsam durchgesetzte Beschlüsse, die gewürdigt werden müssen.
  2. Wie können wir unsere Schule weiterentwickeln? Wo gibt es Verbindungen und Synergie-Effekte und welche Ideen können wir neu aufgreifen? Visionsarbeit.

Als spielerische Elemente wurde ein Wimmelbild zur Mindmap gemalt. Kleine Ausschnitte aus diesem Bild wurden wiederum als Karten gedruckt, die man den einzelnen Elementen der Mindmap zuordnen kann. Das weckt die kreativen Kräfte und die Fantasie.

Erwerben:

Das Toolkit ist wieder erhältlich! Sie können es für 20 € (+ Versandkosten) kaufen.
Wenn Sie das Handbuch "Globales Lernen" von Gregor Lang-Wojtasik und Ulrich Klemm dazu bestellen, kostet das Toolkit insgesamt nur 30 Euro (+ Portokosten).
Bestellung bitte per E-Mail an julia.kramer@epiz.de.

Entleihen:

Das Toolkit kann auch in der Bibliothek des EPiZ entliehen werden (bibliothek@epiz.de).

SDG-Kartenset

Das SDG-Kartenset enthält 17 Karten aus dünner Pappe (DIN A5). Auf diesen sind die 17 Nachhaltigkeitsziele (SDG) abgebildet.
Neu: jetzt auch als Kartenset in DIN A4 erhältlich!

Entleihbar in der EPiZ-Bibliothek.

Erwerben: Das Set kann auch käuflich erworben werden für 12 € (DIN A5) bzw. 15 € (DIN A4) zzgl. Versandkosten.
Bestellungen bitte an folgende E-Mail-Adresse senden: claudia.klatt@epiz.de

SDG-Spielwürfel

Das SDG-Spiel enthält drei Holz-Würfel aus Holz (Seitenlänge 3 cm) mit allen 17 SDGs. Eine Spielanleitung zum Einsatz in der Bildungsarbeit ist beigefügt.

Entleihbar in der EPiZ-Bibliothek.

Fotokarten-Set Weltspielplane

„The single story creates stereotypes, and the problem with stereotypes is not that they are untrue, but that they are incomplete. They make one story [or picture, d. Verf.] become the only story.” (Chimamanda Adichie, 2009)

Wir möchten dazu anregen, hegemoniale historische, diskriminierende und stereotypische Bilder in Frage zu stellen und sich kritisch mit der bildlichen Darstellung des Globalen Südens auseinanderzusetzen. Deshalb haben wir das Jahr 2021 genutzt, um unser Fotoset, das bisher die Weltspielplane umrundet hat, zu hinterfragen. Wir stellten uns folgende Fragen:

  • Sind die Menschen aus dem Globalen Süden tatsächlich auf gleicher Augenhöhe wie Menschen aus dem Globalen Norden abgebildet?
  • Welche Botschaft soll durch die Bilder vermittelt werden?
  • Wie können wir die Erzählung von "Single Stories" vermeiden?
  • (Re-)produzieren wir nicht Vorurteile und Stereotypen durch die Auswahl der Bilder?

Weil wir die Bilder kritisch sehen, haben wir sie von der Weltspielplane genommen und bieten sie auch nicht mehr als Fotoset zum Verkauf und Verleih an. Da sie aber weiterhin auf bestehenden Weltspielplanen gedruckt sind, möchten wir an dieser Stelle gerne auf den Umgang mit den Bildern hinweisen.

Im Folgenden finden Sie Anregungen und Denkanstöße für eine reflektiertere Arbeitsweise mit dem Ziel diskriminierende Darstellungen in Bildern sowie in Texten zu vermeiden.

Eine Sammlung alternativer Bildersets finden Sie in unserem Begleitmaterial unseres Globalen Jahresplaner 2021.

Didaktische Poster (DIN A 1)

Auf unserem Didaktischen Poster "Welt gerecht gestalten lernen, blau" in blauer Farbe finden Sie eine Übersicht der 17 Globalen Nachhaltigkeitsziele und ihrer wichtigsten Inhalte. Darüber hinaus haben wir für Sie zu jedem Ziel Themen ausgewählt, die Ihnen Impulse für den Transfer der Ziele in die Bildungspraxis geben. Die Pünktchen geben an, dass die Begriffe nicht vollständig sind und wir für Ihre Wünsche und ihren Hintergrund offen sind.

Bestellungen bitte an folgende E-Mail-Adresse senden: claudia.klatt@epiz.de
Wir senden Ihnen das Poster kostenfrei zu, bitten jedoch um eine Spende in Höhe von 4 € auf das Konto:

EPiZ im AK1W
Kreissparkasse Reutlingen
IBAN: DE66640500000000034124
BIC: SOLADES1REU
Betreff: Poster

Auf unserem Didaktischen Poster "Welt gerecht gestalten lernen, weiß" in weißer Farbe finden Sie eine Übersicht der 17 Globalen Nachhaltigkeitsziele und ihrer wichtigsten Inhalte. Auf diesem Poster haben Sie die Möglichkeit selbst die Themen und Verbindungen von jedem SDG zu Ihren Themen für die Bildungsarbeit herzustellen.

Bestellungen bitte an folgende E-Mail-Adresse senden: claudia.klatt@epiz.de
Wir senden Ihnen das Poster kostenfrei zu, bitten jedoch um eine Spende in Höhe von 3 € auf das Konto:

EPiZ im AK1W
Kreissparkasse Reutlingen
IBAN: DE66640500000000034124
BIC: SOLADES1REU
Betreff: Poster

Gestaltet Euren eigenen Partnerschaftsbaum

Schul- oder Bildungspartnerschaften mit Partner*innen im globalen Süden sind spannend und bereichernd. Im Plakat wurde als Symbol ein Gingko-Baum mit seinen Blättern und Früchten gewählt, denn vor allem seine Blätter sind ein Symbol für Freundschaft. Die Vorlage des Partnerschaftsbaums kann euch dazu dienen, Eure Ziele (in den Wolken), Aktionen (bei den Blättern) und deren Ergebnisse (bei den Früchten) zu beschreiben. Ebenso könnt ihr die Vorraussetzungen nennen, die ihr für das Gelingen Eurer Parternschaft benötigt.

Bestellungen und Informationen rund um Bildungspartnerschaften bitte an folgende E-Mail-Adresse senden: claudia.klatt@epiz.de
Wir senden Ihnen das Poster kostenfrei zu, bitten jedoch um eine Spende in Höhe von 3 € auf das Konto:

EPiZ im AK1W
Kreissparkasse Reutlingen
IBAN: DE66640500000000034124
BIC: SOLADES1REU
Betreff: Poster

Mindmap Globales Lernen in der Schule

Bestellungen bitte an folgende E-Mail-Adresse senden: claudia.klatt@epiz.de
Wir senden Ihnen das Poster kostenfrei zu, bitten jedoch um eine Spende in Höhe von 3 € auf das Konto:

EPiZ im AK1W
Kreissparkasse Reutlingen
IBAN: DE66640500000000034124
BIC: SOLADES1REU
Betreff: Poster

Poster - Unsere Zeit zu handeln ist gekommen!

Menschen handeln überall und gestalten die Welt mit! Wir haben zehn Menschen aus den Bereichen Politik, Gesellschaft, Kultur, Umwelt und Ökonomie unter dem Motto „Unsere Zeit zu handeln ist gekommen“ interviewt: Was treibt sie an? Was motiviert sie und was brauchen sie, um sich für eine global gerechte und zukunftsfähige Welt einzusetzen? Globales Lernen knüpft hier an: um Menschen in ihrem persönlichen, gesellschaftlichen und politischen Engagement zu stärken und Perspektiven zu eröffnen, wie Veränderung gelingen kann. Die Vorlage des Globalen Jahresplaners 2019 kann Sie dabei unterstützen, das Thema "(Entwicklungs-)politisches Engagement" in Ihren Bildungsveranstaltungen und -prozessen zu thematisieren und das eigene Engagement zu reflektieren.

Bestellungen bitte an folgende E-Mail-Adresse senden: claudia.klatt@epiz.de
Wir senden Ihnen das Poster kostenfrei zu, bitten jedoch um eine Spende in Höhe von 3 € auf das Konto:

EPiZ im AK1W
Kreissparkasse Reutlingen
IBAN: DE66640500000000034124
BIC: SOLADES1REU
Betreff: Poster

Poster - Eine Welt in Bewegung

Menschen in Bewegung – Gestalten Sie bewegte Lernprozesse. Die Vorlage kann Sie dabei unterstützen, das Thema Flucht und Migration in Ihren Bildungsveranstaltungen und -prozessen sensibel zu thematisieren, die eigenen
Einstellungen und Werte innerhalb globaler Zusammenhänge zu hinterfragen und zwischenmenschliche und strukturell bedingte Barrieren abzubauen. Sie finden Anregungen für ein respektvolles, wertschätzendes und friedliches Zusammenleben aller Menschen um hier und weltweit aktiv zu werden. Das Plakat folgt dem ganzheitlichen Ansatz eines globalen und partizipativen Lernprozesses und lädt durch die freien Felder dazu ein, eigene Gedanken einzubringen und Schwerpunkte zu setzen.

  • Was schätzen und wünschen wir uns für unsere Begegnungen und was verbindet uns?
  • Welt verstehen, Meinung bilden: Warum und wohin fliehen Menschen und was hat das mit uns zu tun?
  • Aktiv werden, Zukunft gestalten: Was tun? Allein und gemeinsam - von lokal bis weltweit?

Die drei Elemente des Lernprozesses sind symbolisch durch die Fußspuren auf der Weltkarte miteinander verbunden. Begegnungen, Dialog und neues Wissen können zu neuen Aktionen motivieren. Reflektiertes Handeln kann zum Überdenken der eigenen Haltung und zu mehr Wissen und Verständnis beitragen. Ein so verstandener Lernprozess ist immer in Bewegung und offen für alle Richtungen.

Bestellungen bitte an folgende E-Mail-Adresse senden: momentan vergriffen!