Unsere Projekte und Programme

Um Ihnen einen optimalen Service für Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung bieten zu können, bauen wir an unserem "Haus des Globalen Lernens" ständig weiter. Das Haus wird gestützt und getragen von Programmen und Projekten, die sich gegenseitig ergänzen. 

Whole Institution Approach (WIA) an Seminaren in Baden-Württemberg

Dieses Projekt möchte dazu beitragen, den „Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung“ 2016 (KMK/BMZ) an Seminaren in Baden-Württemberg umzusetzen und mit Leben zu füllen. Das Projekt nimmt auch Bezug auf die allgemeine Leitperspektive der neuen Bildungspläne „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE), aber auch auf die anderen Leitperspektiven, wie z.B. „Bildung zu Toleranz und Vielfalt“.

Seminare, die BNE/Globales Lernen (GL) ganzheitlich umsetzen im Sinne des „whole institution approach“, sind Vorbild für Schulen – es wird nicht nur gelehrt, sondern sie leben vor, was Schulen im Sinne eines „whole school approach“ umsetzen können. Referendarinnen und Referendare, die bereits in ihrer Ausbildung einen ganzheitlichen Ansatz bzgl. BNE und GL erlebt haben, werden inspiriert und motiviert, wie sie an ihren künftigen Schulen BNE und GL realisieren können.


Folgende Seminare sind an dem Projekt beteiligt:
1. Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Grundschule) Offenburg
2. Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (WHRS) Reutlingen
(Sekundarstufe I)
3. Staatliches Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Berufliche Schulen) Karlsruhe (Sekundarstufe II)

Kontakt

Hans-Werner Schwarz

Tel.: 07021-934036

E-Mail: hans-werner.schwarz@t-online.de