Unsere Projekte und Programme

Um Ihnen einen optimalen Service für Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung bieten zu können, bauen wir an unserem "Haus des Globalen Lernens" ständig weiter. Das Haus wird gestützt und getragen von Programmen und Projekten, die sich gegenseitig ergänzen. 

Eine-Welt-Promotor*innen Programm

Das "Eine-Welt-Promotor*innen Programm" wurde von der Arbeitsgemeinschaft der eine Welt Landesnetzwerke in Deutschland (agl) in Kooperation mit dem Verband Entwicklungspolitik deutscher Nichtregierungsorganisationen (VENRO) entwickelt. Die Eine-Welt-Promotor*innen sollen das Wissen und die Kompetenz für eine weltweit nachhaltige Entwicklung in unserer Gesellschaft vermitteln, Handlungsbereitschaft und bürgerliches Engagement wecken und unterstützen sowie Netzwerke, Kooperationen und Partnerschaften initiieren und stärken. Finanziert wird das Programm gemeinsam von den Ländern und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). In Baden-Württemberg liegt die Koordinierung des Programms in den Händen des DEAB.

Die Promotor*innenstelle Globales Lernen ist beim Entwicklungspädagogisches Informationszentrum (EPiZ) in Reutlingen angesiedelt.

Sigrid Schell-Straub

Eine Welt-Fachpromotorin für Globales Lernen / Qualifizierung und Beratung

Kafalo Sékongo

Eine Welt-Fachpromotor für Globales Lernen / Internationale Bildungspartnerschaften

Kontakt

Sigrid Schell-Straub

Tel. 07121/9479982, E-Mail: sigrid.schell-straub@epiz.de

 

Kafalo Sékongo

Tel.: 07121/9479982, E-Mail: kafalo.sekongo@epiz.de

 

Hier geht es zum bundesweiten Eine-Welt-Promotor*innen-Programm.

gefördert von

und

Im Auftrag des